Wohnmobilreise nach Sizilien

Wir waren noch nie auf Sizilien, aber da schon Goethe 1787 von dieser größten Insel im Mittelmeer geschwärmt hat wollen auch wir diese Insel nun endlich erfahren. Am 07. April ist unser Niessmann & Bischoff  und unsere Honda zur Abfahrt bereit. Wir haben Zeit und so brauchen wir bis zur Fähre in Reggio Calabria über eine Woche.

Stadt Friedberg in Hessen

Am ersten Tag fahren wir nur bis Friedberg in Hessen, hier lassen wir unseren defekten Kühlschrank bei einem Elektrolux Händler reparieren. Die Wartezeit nutzen wir um uns die wunderschöne Burganlage anzuschauen.

Der Friedberger Burgberg, der in seiner 2000 jährigen Geschichte die Heimat von Römern und Rittern war, präsentiert sich heute als eine der größten Burganlagen im deutschen Sprachraum. Auf insgesamt 39.000 Quadratmeter Fläche ist der Besuch der Anlage ein Streifzug durch die Geschichte.  

Autobahn nein danke.

Von La Spezia bis Reggio Calabria fahren wir über 1300 Kilometer. Wann immer möglich nutzen wir die traumhaften Küstenstraßen Italiens bis Reggio Calabria.

Agriturismo

Wir übernachten auf Agriturismo Bauernhöfen. Wir kaufen Wein, Käse, Olivenöl und finden immer schöne Stellplätze. Im April ist das noch einfach denn meistens stehen wir alleine und müssen nicht einmal bezahlen.

Was für ein Duft, schon am frühen Morgen zieht dieser unbeschreibliche Duft über den Hof bis in unser Wohnmobil. Wir haben die Nacht im auf dem Parkplatz des Agriturismo Bauernhofes Casa Velino im wunderschönen Kampanien verbracht. 

Der Bauer Antonio versorgt uns mit Käse und Olivenöl und für die Nacht und den wunderschönen Ausblick müssen wir noch nicht mal etwas bezahlen, danke Antonio. Agriturismo Information: http://www.agriturismo.com/ oder http://www.agriturismo.it/

Sizilien wir kommem!

Das Wetter ist uns so was von holt das es uns schon fast peinlich ist. 

Auf diesem wunderschönen Campingplatz in Campanien bleiben wir drei Nächte, schön ist aber noch zu kalt um zu baden. Wir haben nur sehr wenige Nachbarn, darunter diese Hundefamilie.

Fähre von Reggio Calabria nach Messina.

Am 15. April sind wir dann in Reggio Calabria und können ohne zu warten direkt auf die Fähre nach Messina fahren. Das Wetter wie sollte es anders sein (wenn Engel reisen), ist immer noch so klasse, das die Überfahrt mit 30 Minuten für uns viel zu kurz ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Irene & Dieter Preusche (Freitag, 12 August 2016 16:40)

    Hallo Familie Schriddels,
    sind gerade aus Sizilien zurückgekommen, sind eure Reiseroute nachgefahren, klasse. Wann seid Ihr denn mal wieder mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs dann könnte man sich mal treffen, wäre doch schön.
    Von WoMo zu WoMo
    Irene & Dieter Preusche