Australien

Die Shark Bay, Monkey Mia, Emus und Delfine

Wir wohnen in Denham und fahren am frühen Morgen um 7:00 Uhr die 30 Kilometer nach Monkey Mia. Barbara gehört zu den Glücklichen, sie darf Kiya mit einem Fisch füttern. Kiya ist Mutter und ihr kleines ist heute genau 5 Wochen alt.

mehr lesen 1 Kommentare

Wüste & Pinnacles: Der Nambung Nationalpark

Wir sind mit Air New Zealand in 7 Stunden von Auckland nach Perth gflogen. Von hier aus erkunden wir mit unserem Leihwagen die Westküste Australiens bis Monkey Mia.

mehr lesen 1 Kommentare

Die besten Austern der Welt

Allerdings sollte man folgendes beachten: Nach dem Genuss dieser frisch aus dem Wasser gezogenen Schalen-Delikatessen, mit einem Spritzer Zitrone geschlürft, direkt beim Fischer sitzend, sind alle anderen Austern nur noch ein schlechter Witz - selbst die in den Nobelrestaurants dieser Welt.

mehr lesen 1 Kommentare

Raymond Island und viele, viele Koalas

Zum ersten und bisher einzigen mal haben wir im Juli 2014 aus Alaska über eine Tierart berichtet. Küstenbraunbären aus dem Katmai Nationalpark. Doch Barbara hat sich verliebt, die Koalas haben es ihr mächtig angetan. Sie berichtet hier aus Raymond Island über diese vor 70 Jahren fast ausgerotteten süßen kleinen Knuddels wie sie von ihr liebevoll genannt werden.

mehr lesen 2 Kommentare

Traumstraßen der Welt: Die Great Ocean Road

Australien 3. Teil: Die Great Ocean Road
Australien 3. Teil: Die Great Ocean Road

Amerika hat den Highway 1, Australien den Highway 100: die Great Ocean Road, Mythos und Legende. Für die Australier ist die fast 300 Kilometer lange Panoramastraße von Allansfort nach Torquay das Symbol des Sieges über die unerbittliche Natur. Hier im Süden stemmt sich der Kontinent gegen eine wilde Küste, steile Klippen künden vom Kampf mit dem Ozean.

mehr lesen 0 Kommentare

Blaue Berge, einsame Strände, Kängurus & Summer in the City

Über blaue Berge, einsame Strände, Kängurus & die besten Austern der Welt
Über blaue Berge, einsame Strände, Kängurus & die besten Austern der Welt

I love a sunburnt country, a land of sweeping plains, of ragged mountain ranges, of drought and flooding rains, I love her far horizons, I love her jewel sea, her beauty and terror – the wide brown land for me.

Diese Zeilen, die Dorothea Mac Kellar 1904 als 19 Jährige im nasskalten England aus Heimweh verfasste, ist wohl die schönste Liebeserklärung an den fünften Kontinent.
Bis heute lernen alle australischen Grundschüler dieses Gedicht: My Country auswendig.

mehr lesen 1 Kommentare

Sydney und die Opal Karte

Das am 20. Oktober 1973 offiziell von Königin Elisabeth II eingeweihte Sydney Opera House
Das am 20. Oktober 1973 offiziell von Königin Elisabeth II eingeweihte Sydney Opera House

Die Vier-Millionen-Metropole an der Ostküste ist die größte, älteste und wohl schönste Stadt Australiens, aber nicht Hauptstadt wie viele glauben. Von Honolulu aus sind wir in diese beeindruckende, bunte und quirlige Stadt geflogen. Sydney ist unser Ausgangspunkt, von hier aus werden wir mit einem Wohnmobil in 8 Wochen die Ost,- und die Südküste dieses kleinsten aller Kontinente bereisen.

mehr lesen 1 Kommentare