Murales sind eine Mexikanische Tradition

Holbox ist ein Freilichtmuseum , jeden Tag durchkämmen wir den Ort auf der Suche nach neuen Murales, denn viele Häuser sind wunderschön bemalt. Der Begriff Murales bezeichnet allgemein Wandmalerei im öffentlichen Raum; diese Kunstform entstand in den 1920er-Jahren in Mexiko nach der mexikanischen Revolution. Hauptwerkzeug ist der Pinsel, die meisten Murales sind jedoch in Fresko-Technik gemalt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mexiko: Vor der Küste Yukatans, die Insel Holbox

Nach 6 Monaten und 16000 Meilen durch Nordamerika brauchen wir Erholung. Unser Paradies heißt Holbox, eine gut 40 km lange aber nur 2 km breite Insel aus Sand. Die Insel liegt an der Nordküste der Halbinsel Yucatán. Sie befindet sich an der Yucatánstraße, die den Golf von Mexiko und des Karibische Meer verbindet. Von Salt Lake City sind wir nach Cancun geflogen, es regnet in Strömen und so brauchen wir gut zweieinhalb Stunden von Cancun zum Fährhafen in Chiquila. Unsere Fähre legt um 18:00 Uhr ab und sie braucht eine ½ Stunde. Es ist dunkel als wir ankommen, es regnet Mücken umschwärmen uns und das soll ein Paradies sein?

mehr lesen 1 Kommentare