Khao Lak

Es ist die größte Naturkatastrophe des 21. Jahrhunderts. Am 26. Dezember 2004 löst ein gewaltiges Erdbeben im Indischen Ozean gigantische  Flutwellen aus. Keinen anderen Ort in Thailand traf der Tsunami härter als Khao Lak. Das einstige Paradies der Backpacker ist heute wieder aufgebaut.

mehr lesen 1 Kommentare

Thailändische Kürbissuppe

Diese köstliche Suppe haben wir bei Krapar Hoonsart Spitzname Air kocht in ihrem Restaurant Baan Yemaya gegessen und das Rezept hat sie uns verraten. Solltet Ihr mal nach Koh Chang kommen hier ihre Kontaktdaten: Baan Yemaya Restaurant 6/6 Moo 2 Koh-Chang Koh-Chang Trad 23170 Thailand. Tel: 081-922-8487

mehr lesen 0 Kommentare

Thailand: Koh Chang, Insel im Mu Koh Chang Marine Nationalpark

Nach drei Tagen in Bangkok wissen wir, so richtig reiselustig sind wir noch nicht. Wir wollen über Weihnachten und Neujahr mal wieder richtig faul sein. Kurzentschlossen fahren wir mit einem Sammeltaxi auf unsere Lieblingsinsel Koh Chang. Morgens um 10:00 Uhr geht es los, Abiramy holt uns am Bella Bella Riverview Guesthouse in der Nähe der Khaosan Road ab und bringt uns für 600 Bath pro Person in 7 Stunden sicher zu unserem Long Stay Resort an den Klong Prao Beach. 

mehr lesen 2 Kommentare

Som Tam: Thailändischer Salat aus grüner Papaya

Wolfgang von Koh Chang - 15. Januar 2016

Für mich ist dieser Salat aus der unreifen Papaya das Thailändische Nationalgericht schlechthin. Alle Thais lieben diesen Salat wobei die unreife grüne Papaya an Gurke erinnert, aber fester in der Konsistenz ist. Zusammen mit dem süß-säuerlichen Dressing, gerösteten Erdnüssen und einer guten Prise Schärfe entsteht ein harmonisches Geschmackserlebnis.

mehr lesen 1 Kommentare

Das Wat Phrathat Doi Suthep in Chiang Mai

Der Wat Phrathat Doi Suthep liegt auf dem Suthep-Berg, nur 15 Kilometer vom Zentrum entfernt,. Der Doi Suthep hat eine Höhe von 1.530 Metern. Im Zentrum der Tempel-Anlage befindet sich Phrathat Doi Suthep, eine große goldene Pagode (Chedi), in welcher Teile der heiligen Relikte Buddhas aufbewahrt werden. Es ist ein heiliger Ort, der von buddhistischen Pilgern aus der ganzen Welt aufgesucht wird......

mehr lesen 0 Kommentare

Thailand: Kochkurs in der Gaps School of Thai Culinary Art in Chiang Mai.

Wir essen und kochen gerne Thailändisch, die Kochkünste in Nordthailand sind bekannt und gelten als die besten in Thailand. Also was liegt näher als einen Kochkurs in der Gaps School of Thai Culinary Art in Chiang Mai zu besuchen. Morgens um 9:00 Uhr geht es los, zuerst besuchen wir einen Markt und kaufen frisch ein, was wir im laufe des Tages kochen und natürlich auch verzehren werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Das Baan Yemaya Restaurant auf Koh Chang

Das Baan Yemaya Restaurant & Guesthouse liegt im Südosten von Koh Chang ca. 2 km südlich des Wat Khao Than. Seit über 20 Jahren reisen wir schon nach Thailand aber was Akrapar Hoonsart Spitzname Air auf der Terasse ihres kleinen Restaurants an Thailändischen Köstlichkeiten serviert sucht seinesgleichen....

mehr lesen 0 Kommentare

Thailand: Das Little Gipsy auf Koh Chang

Ganz weit im Süd-Osten der Insel Koh Chang liegt Little Gipsy. Jade aus Frankreich und ihr Mann Leaf aus Thailand haben hier mit ihrer zweijährigen Tochter Maya Rose ein Paradies geschaffen wie man es in Thailand immer seltener findet. Eine Anlage mit fünf einfachen kleinen Bungalows aber in einer traumhaften Umgebung, hier kann man noch so übernachten, wie wir es vor 25 Jahren auf Koh Samui kennengelernt haben......

mehr lesen 0 Kommentare

Thailand: Koh Chang oder die Elefanteninsel

In vier Stunden sind wir mit dem Taxi von Bangkok an den Ao Thammachat Pier gefahren, schnell haben wir für 80 Bath ein Ticket gekauft und in etwas mehr als einer halben Stunde bring uns eine altersschwache Fähre nach Koh Chang. Zum ersten mal waren wir 1999 auf dieser nach Phuket zweitgrößten Thailändischen Insel. Schnell stellen wir fest, in dreizehn Jahren hat sich wie überall in Thailand einiges verändert.

mehr lesen 1 Kommentare

Thailand: Bangkok eine alte Bakannte

Gogo - Girls und Bettelelefanten, Nachtmarkt und Thaiboxen, Khaosan Road und Tempel. Seit 1990 kommen wir immer wieder nach Bangkok, wir durchstreifen und erfahren diese Metropole und entdecken immer wieder neue faszinierende Seiten. Diese Jahr werden wir von hier aus in mehreren Wochen Vietnam, Laos, Kambodscha und Myanmar bereisen. Bangkok bietet sich geradezu an um diese Länder zu erkunden, Südostasien liegt uns zu Füßen.

mehr lesen 0 Kommentare